Startseite
    friends
  Über...
  Archiv
  Was zum Nachdenken...
  Songtexte
  Pics
  Spruch des Tages
  Blondinenwitze
  Witze
  Antiwitze
  Grüße
  Sprüche und Gedichte
  friends
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   mags du mich test
   Sei mein Freund...
   Du gehörst zu meinen Freunden
   malt mir was
   Andy
   Ronny



http://myblog.de/jaja2006

Gratis bloggen bei
myblog.de





Sooo hier mal ein paar Witze

Treffen sich 2 Freunde. Sagt der Erste: "Du, gestern war im Kaufhaus Stromausfall, da musste ich 2Stunden im Fahrstuhl hocken." Sagt der andere:"Man hast du es gut. Ich musste 2 Stunden auf der Rolltreppe stehen."

Der Lehrer sagt: "Ich werde jetzt jeden Montag eine Frage stellen, wer mir die beantworten kann darf 3 Tage zuhause bleiben." Am ersten Montag fragt sie, wieviel Liter das Mittelmeer hat. Keiner kann antworten. Am zweiten Montag fragt sie wieviele Sandkörner die Sahara hat. Keiner kann sie beantworten. Am dritten Montag legt Fritz vor dem Unterricht ein 50 Cent Stück aufs Pult. Die Lehrerin kommt, sieht das Geld und fragt wem es gehört. Sagt Fritz: "Mir! Wir sehen uns am Donnerstag."

Abends im Ehebett flüstert der Börsenmakler seiner schönen jungen Frau ins Ohr: "Die Aktien steigen. Der Kurs ist fest." Sie räkelt sich. "Nein, die Börse ist heute geschlossen." Missmutig dreht er sich auf die Seite, aber seine Frau lässt sich die Sache noch einmal durch den Kopf gehen und turtelt dann: "Schatz, die Börse hat ihre Pforten doch noch geöffnet. Ich nehme die Aktien zu Höchstwert." - "Zu spät", knurrte der Makler. "Ich habe sie schon unter der Hand verschleudert."

Klein Erna geht zum Vater ins Schlafzimmer, er hat einen Ständer. "Was ist denn das, Papi?" Er: "Das ist ein Zirkuszelt, gehe doch mal ins Bad und sag der Mami, dass ich das Zirkuszelt schon aufgebaut habe, sie soll den Bären mitbringen." Erna rennt zur Mutter. "Du, Mami, Papa hat das Zirkuszelt schon aufgebaut, Du sollst den Bären mitbringen." - "Na dann sag Papa mal, das geht heute nicht, der Bär hat Nasenbluten." Erna rennt wieder zum Vater. "Du, Papi, Mama sagt, das geht heute nicht, der Bär hat Nasenbluten." - "So ein Mist. Na, gehe noch mal zur Mami und sag ihr, dann soll sie wenigstens kommen und die Vorstellung abblasen."

Kalle aus Berlin besucht eine katholische Internatasschule.
Erste Stunde:Wirtschaftskunde. Schwester Monika erklärt, dass aller Handel nur möglich ist, weil das Jesuskind seine Hand schützend über die Menschen hält.
Zweite Stunde: Schwester Monika erzählt die Weihnachtsgeschichte.
Dritte Stunde: Geschichte. Schwester Monika erzählt von den Kreuzzügen, und dass bei allem Tun der Menschen das Jesuskind mit dabei ist.
Vierte Stunde: Naturkunde. Schwester Monika stellt ein Rätsel:,, Kalle, was ist das: Es hüpft von Baum zu Baum, Hat einen buschigen Schwanz und knackt Nüsse?"
Kalle antworrtet mißtrauisch:,, Also, ick würd' ja auf ein Eichhörnchen tippen, aber so wie ick den laden hier kenne, wirds wohl wieder das liebe Jesuskind sein!"



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung